Sie sind hier

Tiervermittlung

Wir suchen einen guten Platz!

Auf dieser Seite finden Sie von uns gerettete Pferde, Hunde, Katzen, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine etc. bzw. uns von anderen Personen als Notfälle zugetragene Tiere, die wir ausschließlich auf gute Privat-Plätze abgeben und uns auch Kontrollen vorbehalten.

 

 
08.10.2018, Hunde

Hallo ich heiße Mady, bin 2 Jahre alt, ich bin kastriert, wiege ca. 27kg, ich bin ein Mischling, kinderfreundlich, hundeverträglich, ich kann alleine bleiben, ich bin folgsam und leinenführig (ich habe viel mit meiner Besitzerin trainiert). Ich bin an Maulkorb gewöhnt, fahre gerne Auto, auch Öffis, wenn es sein muss. Ich bin verspielt, gehe gerne laufen in den Wald, ich liebe Ballspiele, ich lasse mich sehr gerne am Bauch streicheln und suche ein fixes Zuhause mit liebevollen Menschen, die mich nicht mehr gehen lassen!!! Leider hatte ich Pech, da ich schon einmal vermittelt wurde. Ich wohne derzeit im 16. Bezirk in Wien.

Nähere Infos und Kontakt: Cornelia Olszewski, 0650/4004619 oder Cornelia_O@gmx.at

 
02.10.2018, Hunde

Ich bin ein 2 Jahre alter, unkastrierter Rüde und wiege ca. 20 kg. Ein hübscher Kerl bin ich, aber leider mit einigen Macken. Mit 4 Monaten kam ich zu meinem jetzigen Frauchen, leider kann ich dort nicht mehr bleiben, da ich mir in manchen Situationen etwas schwertue und ich damit nicht so ganz mit dem Lebensstil meines Frauchens mithalten kann. Anfangs war ich sehr scheu und konnte das leider bis heute nicht wirlich ablegen. In vielen Situationen fühle ich mich unbehaglich; z.B.: öffentliche Verkehrsmittel benutzen und autofahren bereiten mir großen Stress. Ich fühle mich auch durch fremde Menschen sehr schnell bedroht, wenn sie mir zu nahekommen und reagiere dann ängstlich, es kann auch vorkommen, dass ich dann schon mal zuschnappe. Ich fasse sehr langsam vertrauen, gegenüber Menschen, was vielleicht daran liegt, dass ich bereits in jungen Jahren schlechte Erfahrungen gemacht habe, die mich geprägt haben. Aufmerksam und verteidigend bin ich auch, und nehme alle Geräusche wahr, was mich auch schon mal zum Bellen verleitet. Aber ich verstehe mich sehr gut mit meinen Artgenossen, da bin ich sehr neugierig und auch lieb, kennenlernen und spielen mit anderen Hunden liebe ich. Auch bin ich gerne draußen und bewege mich viel. Mit meinem Frauchen bin ich sehr verspielt und verschmust – die kenn ich ja schon. Ich lerne gerne, und mag Suchspiele und Tricks – da blühe ich richtig auf. Katzen kenne ich nicht! Daher weiß ich auch nicht ob ich die leiden kann.

Leider muss mich mein Frauchen trotzdem schweren Herzens abgeben, da die Umgebung und der Lebensrhythmus nicht zu mir passen (wir leben in der lauten Stadt, ich muss viel Öffis fahren usw.) Ich brauche einen Ort, mit viel Ruhe, ohne viele Reize oder viele menschliche Kontakte, wo ich Hund sein darf und kann, wenn möglich mit Kontakt zu Artgenossen – mit Menschen die sich mit solchen Hunden wie ich es bin gut auskennen und umgehen können. Souverände Menschen die viel Geduld, Zeit und Einfühlungsvermögen haben und keine Angst. Kinder habe ich nicht so gerne um mich. Daher wäre es gut, wenn Kinder da sind, diese zumindest ruhig und älter wären. Welcher Mensch gibt mit noch eine Chance, und hilft mir ein ruhiger ausgeglichener Hund zu werden? Wer hilft mir das Vertrauen in die Menschen wieder zu erlangen und zeigt mir, dass das Leben auch ohne Angst und Scheu geht.

Ach ja, zur Zeit bin ich in Wien zuhause.....

Nähere Infos & Kontakt: bitte per Mail an info@streunerhoffnung.at oder telefonisch an 0664/52 13 410 

 
02.10.2018, Hunde

Giurgiu, Rumänien. Vitus – bitte gib Dich nicht auf! Du hast es bis hierhergeschafft und WIR geben Dich nicht auf! Vitus ist einer der vier Hunde, die privat aus der Tötung gerettet wurden. Ihn hat es aber am meisten gebeutelt. Wir haben ihn Vitus getauft, was übersetzt „der Lebendige“ heißt. Um ihm und uns selbst Mut zu machen, dass wir ein tolles, geduldiges und einfühlsames Zuhause für ihn finden – und zwar rechtzeitig und für den Rest seines Lebens. Man bat uns um Hilfe und nun organisieren wir natürlich rumänische Pensionsplätze und den Transport dorthin für die 4 Vierbeiner. Wir geben Vitus die nötige Starthilfe in ein neues Leben. Gibst Du Vitus – nach unendlichen 10 oder 11 Jahren – die Chance auf ein endlich sorgenfreies Leben? Auf ein Ankommen? Was hat Vitus schon alles in seinem langen Leben erleben müssen? Wir wissen es nicht, aber wir wissen, dass seine Reise noch nicht zu Ende ist. Wir glauben fest daran, dass er einen schönen Lebensabend verdient hat und dass es da draußen seine Menschen gibt. Die mit ihm Spazierengehen, vielleicht sogar einen Platz auf dem Sofa anbieten und mit ihm gemeinsam die letzten Jahre erleben und genießen.

Er ist derzeit in einem privaten Tierheim in Giurgiu und leidet sehr. Er ist einer von über 200 Hunden, die dort mehr oder weniger gut versorgt werden. Gerade für die älteren Hunde sind die Umstände im Tierheim mit all dem Lärm, dem Gestank und der Enge schwer zu ertragen. Und jetzt noch der Winter, der vor der Türe steht. Wird er den auch überstehen?

Als er im Juni aus der Tötung kam, verlor er zuerst jeden Lebenswillen und vegetierte tagelang alleine in seiner Hütte. Er kam einfach nicht raus. Wir machen uns große Sorgen um ihn, weil er sich immer mehr aufgibt. Nun macht er endlich langsam ein paar Fortschritte und er ist nun auch außerhalb seiner Hütte zu bewundern. Aber im Tierheim gibt es keine Ansprache, keine Berührungen, keine aufmunternden Worte. Genau das bräuchte Vitus jetzt aber, um wieder ins Leben zurückzufinden.

Er wird Zeit brauchen um den Menschen zu vertrauen. Vermutlich hat er Schlimmes erlebt über die Jahre auf der Straße. Vitus wird nicht sofort „funktionieren“ wie ein normaler Hund. Er wird viel Empathie, Geduld, Zugewandtheit und Ruhe brauchen. Er sucht deshalb eine sehr einfühlsame Familie, die ihm die Zeit gibt, die er braucht. Vitus wird dann ohne Zweifel ein großer Gewinn für die Familie und ein treuer Opa, mit dem man durch dick und dünn gehen kann.

Vitus wird auf etwa 10 bis 11 Jahre geschätzt. Unsere größte Angst ist, dass er den eisigkalten rumänischen Winter nicht übersteht. Wir hoffen sehr, dass wir für Vitus noch einen ruhigen Platz finden, wo er seinen Lebensabend genießen kann und noch einmal erfahren darf, was es bedeutet grenzenlose Liebe und Hingabe zu erfahren.

Mit geschätzten 60 cm und etwa 30 kg ist Vitus ein eher großer Opi.

Unser Vitus ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Sonder-Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt.

Wer hat ein Herz und lässt unseren Senioren Vitus noch einmal aufblühen?

 

Nähere Infos & Kontakt: Bianca (+49) 0176/608 313 72, E-Mail: kontakt@einherzfuerstreuner.de

 
02.10.2018, Hunde

Giurgiu, Rumänien. Wer schenkt dem George Clooney unter den Rüden sein Herz? Was hat dieser schöner Rüde schon alles erleben müssen? Wir wissen es nicht, aber wir wissen, dass sein Elend noch nicht zu Ende ist. Eine Freundin des Vereins hat ihn im Juni privat aus der Tötung in Breasta rausgekauft und seither ist Sam in Giurgiu in einem privaten Tierheim. Dort lebt Sam in einem kleinen Zwinger, den er sich mit anderen Hunden teilen muss. Er ist einer von über 200 Hunden, die dort mehr oder weniger gut versorgt werden. Wird er dort den eisigkalten Winter verbringen müssen? Wird er den auch überleben?

Die Kälte, die Enge, der Gestank und der Lärm machen es besonders für ältere Hunde wie ihn sehr schwer. Sam wird auf 8 bis 9 Jahre geschätzt. Er wird als mit allen verträglich, freundlich und ruhig beschrieben. Menschen gegenüber ist er zuerst schüchtern, aber sehr freundlich. Leider  wissen wir noch nicht mehr über ihn. Wir versuchen ihn gerade in eine private Pension umzusetzen, wo er zur Ruhe kommen kann und für seine große Reise in ein neues schönes Leben vorbereitet wird. Seine leeren und dunklen Augen verraten eindrucksvoll, dass er sich nach einer artgerechten Haltung und viel Liebe sehnt.

Wie schön wäre es für Sam, wenn er endlich ankommen könnte? Bei seiner eigenen Familie, mit denen er schöne Spaziergänge erleben darf und Kuscheleinheiten genießen kann. Da er vermutlich bisher nichts lernen durfte wünscht er sich auch Menschen, die ihm alles Wichtige zeigen und mit ihm üben. Er kennt es vermutlich nicht im Haus zu wohnen und an einer Leine zu laufen. Doch auch dieser graumelierte wunderhübsche Rüde möchte Geborgenheit und Sicherheit kennen lernen. Wir vermuten, dass er etwas ängstlich ist. Wie lange er für die Eingewöhnung in seinem neuen Zuhause benötigt, lässt sich nicht einschätzen. Durch sein beschriebenes ruhiges Wesen, wird er aber sicher schnell in seine Familie finden und mit ihr durch dick und dünn gehen.

Wir suchen für diese Rüden geduldige Menschen, die ihm das Hunde ABC zeigen und ihm auch zur Seite stehen, wenn nicht gleich alles beim ersten Mal klappt.

Sam ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Sam wird nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375€ vermittelt .

Dieser freundliche Rüde sucht seinen Begleiter und Seelenstreichler und zwar für sein restliches Leben. Kann er auf dich zählen?

Nähere Infos & Kontakt: Bianca (+49) 0176/608 313 72 oder E-Mail: kontakt@einherzfuerstreuner.de

 

 
02.10.2018, Hunde
RITA, Huendin mit kleinem Koerper und riesigem Herzen wartet verzweifelt auf ihre Lebensmenschen, 7 Jahre, 6 kg, geimpft, gechipt, kastriert, mit Katzen und allen Hunden verträglich, sehr liebevoll. Freut sich auf Besuch.
 
Nähere Infos & Kontakt: 0699/110 55 495 (bitte mehrmals versuchen, bzw Nachricht hinterlassen)
 
27.09.2018, Hunde

Hallo Mein Name ist Hayo,
und ich bin auf der Suche nach einem neuen, liebevollen Zuhause!

...

Ich bin ein verspielter und lebhafter Schäfermischlingsrüde von 1,5 Jahren.

Anfangs war ich in vielen Situationen etwas unsicher und ängstlich. Mittlerweile habe ich jedoch schon sehr vieles kennen gelernt und kann auch eine Menge Tricks, die ich für ein Leckerchen immer gerne präsentiere. Ich habe noch so manche Flausen im Kopf, wie es sich für einen Teenager eben gehört und benötige deshalb eine konsequente, liebevolle Persönlichkeit die es liebt mit mir zu toben und mir aber auch meine Grenzen zeigen kann.

Autofahren oder ein paar Stunden alleine sein, sind für mich absolut kein Problem! Gerne jage ich auch Dingen hinterher, das kann ein Spielzeug sein oder auch ein Wasserstrahl.. das liebe ich einfach! Okay.. die Nachbarskatze die unerlaubterweise im Garten sitzt, muss ehrlich gesagt auch vertrieben werden. Sonst bin ich aber ein ganz lieber und verschmuster Rüde! Ich lebe Momentan mit drei weiteren Hunden zusammen, habe aber vor neue Hundekontakten auf Grund meiner Unsicherheit anfangs Respekt. Große Männer machen mir manchmal Angst…
Wer aber einmal mein Vertrauen gewonnen hat, den überhäufe ich mit ganz viel Liebe!!

Ich hoffe DU passt zu mir und schenkst mir ein neues Zuhause!
Momentan bin ich in Marchtrenk in OÖ zuhause und du kannst mich dort gerne besuchen.   

Nähere Infos & Kontakt: info@streunerhoffnung.at oder 0676/603 88 68 -- www.streunerhoffnung.at

 
24.09.2018, Hunde
4 Monate alte geimpftes und gechiptes Hundemädchen sucht Lebensplatz, derzeit sehr lieb und mit allen verträglich. Vermutung, dass sie mittelgross wird.
 
Nähere Infos & Kontakt: 0650/740 16 93
 
20.09.2018, Hunde
Snoopy, ca 10 Jahre alt, hatte in seinem Leben nichts Gutes.
Nun sucht der Opi ein Zuhause, wo er mit friedlichen Hunden gemeinsam ohne Angst und Zwang bleiben darf. Er ist noch nicht leinenführig, will nicht ganz alleine bleiben und lässt sich (gerne) erst dann streicheln, wenn er Vertrauen hat. Er ist zufrieden und glücklich, freundlich im Hunderudel.
 
Nähere Infos & Kontakt: 0650/892 06 57 oder 0650/740 16 93
 
17.09.2018, Hunde
ein armer, freundlicher Pitbull-Mix wurde in Rumänien von seinem herzlosen Besitzer in der Tötung abgegeben. Da sitzt er, der traurige Knopf nun, frierend und verwirrt und versteht die Welt nicht mehr.
Er weint den ganzen Tag hinter den Gittern und hofft noch immer, dass sein Besitzer zurückkehrt. Besucher begrüßt er freudig und bettelt inning und ausdauernd um Zuwendung. Es bricht den Tierschützern in Rumänien jedes Mal das Herz, wenn sie von ihm weggehen. Sein trauriges Weinen folgt ihnen noch lange nach.
Da er bereits 8-9 Jahre alt ist, hat er dort keine Chance mehr. Dort erwartet ihn nur noch die qualvolle Euthanasie.
Wir wollen dieser lieben, treuen Seele aber noch zu einer Chance verhelfen.
Er hat es so sehr verdient.
Wir suchen daher sehr dringend einen Platz für ihn, wo er noch die Liebe und Zuneigung erfahren darf, um die er immer so sehr bettelt.
Peety ist wie gesagt ca. 8-9 Jahre alt, kompett geimpft, gechipt und kastriert. Seine Reise würde mit einem zugelassenen Transport unter Anmeldung von Traces erfolgen. Direkt bis zu Ihnen und für Sie selbstverständlich kostenfrei.
Haben Sie die Möglichkeit einem Hund, der einfach weggeworfen wurde, die Chance zu geben, die er jetzt so dringend braucht?

Nähere Infos & Kontakt:  Anja.Feikes@googlemail.com
 
10.09.2018, Hunde
NADJA     ca 2 Jahre, aber nur vermutet..... geimpft, kastriert, sterilisiert   .....wurde nur deswegen aus dem stattlichen furchtbaren shelter geholt, weil sie dort verhungert wäre.
Leider stellte sich heraus, dass sie auch nach 4 Wochen nicht menschenverträglich, aber 100 Prozent hundeverträglich ist. D.h.Sie greift nicht aktiv Menschen an,  aber will ihre Ruhe, hat schrecklichstes hinter sich. 
D.h. ein Platz irgendwo in Ruhe, oder in einem Rudel, oder ein Mensch der sich wirklich traut......und Spezialist ist, diesbezüglich.
 
Nähere Infos & Kontakt: (+43) 0650/740 16 93
 
07.09.2018, Hunde
Die Lilli, ist erst 9 Monate, gechipt , geimpft, kastriert, sehr hundeverträglich, wirklich nur aus Hölle rausgeholt, weil sie verhungert wäre.  Nun nach Wochen immer noch voller Angst und hochtraumatisiert.
Bitte trotzdem um einen ruhigen Lebensplatz
 
Nähere Infos & Kontakt: (+43)650/740 16 93
 
05.09.2018, Hunde
Gina, entzückend liebe Hundedame,7 Jahre, 8 kg, sucht wunderbaren Lebensplatz.  Sie mag ihre Gefährten, ist aber trotzdem schon ein ruhigerer Hund....auch für ältere Personen geeignet.  Sterilisiert, geimpft, gechipt.   Nahe Feldkirchen (Badeseen zu besichtigen)
 
Nähere Infos & Kontakt: (+43) 0650/892 06 57
 
19.07.2018, Hunde

Der hübsche vierjährige Johny ist ein kastrierter, geimpfter und gechippter Amstaff (mit ein bisschen Dogo Argentino), der bei einer jungen Familie lebt. Er ist verschmust, kinderlieb, neugierig und kann gut alleine bleiben, aber er ist mit anderen Hunden derzeit noch nicht verträglich, auch Katzen hat er leider zum Fressen gern. Die derzeitigen Besitzer haben ihn selber aus schlechter Haltung übernommen und schon einiges an Erziehungsarbeit geleistet, sind jetzt aber an ihre Grenzen gestoßen und suchen auf diesem Weg ein neues Zuhause für Johny.

Nähere Infos und Kontakt: Kathy K., 0664/1185368

 
10.07.2018, Hunde
Wir haben einen Staff Buben mit 1nem Jahr, total brav, Kinderlieb, Stubenrein, Katzen und Hunde kein Problem, Kann Grundkommandos, Geht brav an der Leine.
Ein grosses Problem aber ist das er allein zuhause massiv laut wird
Wir haben mittlerweile Probleme mit Nachbarn und Genossenschaft

Es geht so nicht weiter, will ihm aber Tierheim ersparen, darum bitte ich sie inständig um hilfe!
 
Wer hat ein Herz für den Buben und schenkt ihm ein liebevolles Zuhause?
 
 

Nähere Infos & Kontakt:  Jasmin Haushammer, Tel.: (+43) 0676/917 41 66
 
09.07.2018, Hunde
BARNY, ca 13 Jahre, jedoch gesund, 40 kg, extrem gutmütig und liebevoll sucht nach unschönen Jahren sehr guten Lebensplatz. Natürlich geimpft, kastriert und gechipt.  Wer schenkt ihm noch ein paar schöne Jahre?
 
Nähere Infos & Kontakt: Tel.: (+43) 0699/101 240 03
 
09.07.2018, Hunde
Ella, ein sehr liebes, gelehriges Mädchen, gechipt, kastriert, gimpft, ca 5 Jahre, 50 cm hoch, hundeverträglich sucht hundeerfahrene, gelassene, liebevolle Menschen, die ihr Zeit geben und die Liebe schenken, die sie nie bekommen hat.  Auch für ältere Menschen geeignet.
 
Nähere Infos & Kontakt: Eva Hager, Tel.: (+43) 0650/892 06 57 oder (+43) 0650/740 16 93
 
29.06.2018, Hunde
Wir suchen ein Zuhause für einen Hund (Mischling: Schäfer/Terrier); er ist 1/2 Jahr alt; verspielt; gesund; mag andere Tiere und Kinder; derzeit ist er im Ausland, hat unseren Verwandten gehört; falls wir ein Zuhause finden, würden wir ihn sofort nach Österreich bringen und natürlich alle notwendigen Untersuchungen machen lassen und die Reisedokumente beantragen.
 
Wer hat ein Herz für den lieben Jungspund?

 
Nähere Infos & Kontakt: Kristina Luketina, Tel.: (+43) 0676/50 84 366
 
12.06.2018, Hunde

Name                    Milan    

Rasse                    Mischling

Geschlecht            m

Alter und Größe    ca. 8 Monate, 35 cm

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthaltsort      Sarajewo
Ansprechpartner  mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Nähere Infos & Kontakt: (+49) 0173/80 83 77

 

Milan ist der Bruder von Wooky. Er hatte vergleichsweise ein wenig mehr Glück als seine Schwester, ist lieb und ruhig, ein ganz braver Kerl, auch katzenverträglich. 

 

 
12.06.2018, Hunde

Über mich: Hallo, ich heisse Lea, bin ein Terrier-Mix und knapp 30 cm hoch, 3 Jahre alt, kastriert, gechippt und geimpft. Leider habe ich mich in meiner alten Familie mit der Ersthündin nicht mehr verstanden, sodass ich nun einen neuen Platz suche. Ich mag:
- viel laufen und interessante Spaziergänge
- Nasenarbeit: Schnuppern und Fährten aufspüren sind ein absolutes Highlight für mich!
- einen Einzelplatz oder zu einem ruhigen Rüden dazu - Kleintiere und Katzen mag ich
nicht.
- Jemanden haben, der mich noch vieles lehrt und mit dem ich durch dick und dünn
gehen kann, mein ganzes Leben lang !
Na, wie sieht es aus ? Bist Du mein Lebensmensch ? Das wäre toll !

Nähere Infos & Kontakt: Tierpension SUSI & STROLCH e.U., Tel.: (+43) 02772/552433 oder 0664/541 76 74

 
12.06.2018, Hunde
Ich Whity, männlich, ca 4 Jahre alt,  sehr anhänglich, sehr liebesbedürftig, lebe derzeit mit einer anderen Hündin zusammen. Bin recht brav, habe noch Verlustängste und mag halt nicht alle Genossen, bin geimpft, kastriert, gechipt und suche Lebensplatz bei erfahrenen Menschen.
Ich wohne derzeit am Attersee.  Bitte meldet Euch, ich warte schon so sehnsüchtig.
 
Nähere Infos & Kontakt:  (+43) 0660/657 82 33 oder 0650/740 16 93
 
23.05.2018, Hunde

Sultan 10 Jahre, Perla 10 Jahre (Mutter von Pichichi), Pichichi 9 Jahre Die drei lebten bis zum Tod ihres Besitzers zusammen in Spanien und wurden danach ausgesetzt. Von den Hundefängern wurden sie in die Tötung Municipal gebracht , die Family des Eigetntümers wollte die drei Hunde nicht mehr und so blieben die drei armen Oldies dort.Sie waren ihr Leben lang zusammen und so versuchen wir auch einen Endplatz zu finden für die drei, was warscheindlich aber unmöglich sein wird, also denken wir auch über Endplatze alleine für die drei nach..... Alle drei sind sehr freundlich und ruhig, wurden medizinisch durchgecheckt und waren überglücklich als sie aus der Tötung heraussen wieder zusammen durften. Sie sind Mischlinge aus Labrador und Vizsla (Braco Hungaro) Geburtstadatum von Pichichi ist der 19.03.2008, der jüngste! Wer hat ein Herz für die Oldies?

Kontakt: Tierschutzverein Rankweil, Rebengasse 10, 6830 Rankweil, Obfrau: Michaela Bonmassar, Tel: 0664/1058653 oder 0699/10865152, flatz.alena@gmx.at

 
02.05.2018, Hunde

Eine Dame die ich betreue, hat von der Züchterin  ….. einen Hund, mit der Zusage genommen, dass wenn sie die Versorgung nicht mehr gewährleisten kann, an diese retour geht.

Die Züchterin hält sich leider nicht an diese Vereinbarung. Leider musste ich die Dame in eine Palliativstation bringen da sie schwer erkrankt ist. Jetzt bin ich auf der Suche nach einen Platz für Quiril, das sich als sehr schwer erweißt.

Ich kann ihn leider bei mir nicht aufnehmen, da ich Berufstätig bin und jeden Tag 12 Stunden unterwegs bin.

 

Name:  Quiril

Alter:  11 Jahre

Farbe:   schwarz

Geschlecht: männlich

Zuchtpapiere vorhanden

 

Nähere Infos & Kontakt: Astrid Kröll, Tel.: (+43) 0664/8855 8001

Zu Hause ist Quiril im Raum Korneuburg

 
13.04.2018, Hunde

Chico

Geburtsdatum: 25.07.2017

  • Geburtsort: Ungarn/Nagycenk
  • Derzeitiges Gewicht: 28 kg
  • Farbe: Schwarz- braun
  • Gechippt am: 26.10.2017, Hals linke Seite
  • Geimpft: alle notwenigen Impfung inkl. Tollwut, entwurmt
  • Leidenschaft: Stockerl werfen und suchen
  • Training: jeden Samstag Hundeschule
  • Kommandos: Sitz, Platz, Bleib, Komm, Fuß
  • Weitere Informationen: Ich habe Chico aus einer Familie geholt, die ihn nicht mehr wollten. Dort lebte er mit 5 Kindern in einer ca. 60-65 mWohnung zusammen.

Er hat kaum Auslauf bekommen und hat nicht auf seinen Namen gehört, geschweige den auf Kommandos. Angegebene Gründe zur Abgabe: zu groß, kein Platz, keine Zeit

Chico war in einer kleinen Abstellkammer eingesperrt, als ich ihn abholen gekommen bin. Er sucht ein liebevolles Zuhause bei einer Person oder Familie, die sich mit Schäferhunden auskennt. Er liebt lange Spaziergänge oder eine kleine Wanderungen. In meiner Familie gibt es drei weitere Hunde, mit denen er gespielt hat. Er ist jung und daher sehr aufgeweckt. In großem und ganzen ein wunderschöner deutscher Schäferhund, sehr liebevoll, sehr verspielt und er braucht dringend ein sehr gutes Zuhause!

Nähere Infos & Kontakt: Noëllie Reichstein, Tel.: (+43) 0664/22 66 797

noelliereichstein@gmail.com

 
13.04.2018, Hunde

männlich, mittelgroß / groß
Geburtsdatum: ~ 2011 /2012
Nordin ist ein freundlicher Hund, aber er ist unglaublich unglücklich im Shelter in Piatra Neamt/Rumänien. Er verletzt sich manchmal selbst bei seinen Versuchen, aus seinem Kennel auszubrechen. Er braucht dringend ein Zuhause für immer, in dem er glüchlich sein und das Leben genießen kann. Anderen Hunden gegenüber verhält er sich freundlich und Nordin ist generell ein sehr liebenswerter und verschmuster Kerl.

Nähere Infos & Kontakt: Anja Lange, Tel.Nr.:  +49 (0) 174 7140205

 
11.04.2018, Hunde
Das ist Oscar, ein ca  1 jähriger, wunderschöner HUSKY .  Anfangs ist er aufgrund schlechter Erfahrungen Menschen gegenüber eher skeptisch, wenn er vertraut, wird er ein richtiges Kuschelmonster.  Er ist kastriert, geimpft und gechipt, spielt gerne im Rudel, Katzenverträglichkeit nicht bekannt.
Er sollte zu hundeerfahrenen Menschen kommen, Kinder sind kein Problem, wenn sie seine stürmische Art Liebe zu zeigen, nicht stört.
 
Nähere Infos & Kontakt: Monika Windischbauer, Tel.: (+43) 0650/727 82 46    oder     (+43) 0650/727 82 45
 
28.03.2018, Hunde

Name: Miki, Alter: ca. 1 Jahr (sie wurde als Welpe auf der Straße gefunden; daher keine genauen Angaben möglich), Rasse: Terriermischling, Krankheiten: Keine, Chip: nein, Impfungen: alle notwendigen Impfungen vorhanden, Stubenrein

Name: Rocky, Alter: 4 Monate, Krankheiten: keine

Vor der Vermittlung werden beide Hunde nochmals in einer Tierklinik untersucht werden und alle notwendigen Impfungen und sonstiges (Chip, Kastration), was für die Ausstellung der Pässe sowie der anderen Reisedokumente notwendig ist, erhalten.

Mikis Besitzer sind leider krank geworden und alt. Daher können sie Miki nicht mehr behalten und wir suchen ein neues Zuhause für sie. Sie wurde als Welpe, war gerade mal ca. 3 Wochen alt in Bosnien gefunden. Sie ist sehr ruhig, geht brav an der Leine und verträgt sich gut mit anderen Hunden und Katzen. Sie liebt Menschen und ist es gewohnt lange im Freien zu sein und einen großen Garten zu haben. Sie ist auch sehr verspielt und liebt es zu kuscheln. Daher suchen wir vorzugsweise auch eine Familie mit Kindern (ist aber kein Muss) und mit Garten für sie. Sie wurde regelmäßig untersucht und hat keine Krankheiten und ist gepflegt. Miki hat vor kurzem einen Welpen zur Welt gebracht. Es besteht die Möglichkeit auch den Welpen gemeinsam mit Miki zu nehmen, sprich zwei Hunde.

Nähere Infos & Kontakt: Martina Luketina, Tel.: (+43) 0664 26 14 727

E-Mail: marinaluketina@hotmail.com

Die Hunde werden von uns zur neuen Familie direkt gebracht. Es wird betont, dass eine verantwortungsbewusste und liebe Familie, bei welcher Tiere einen hohen Stellenwert haben, gesucht wird. 

 
27.02.2018, Hunde
Charlie hat schon viel hinter sich. Obwohl er erst drei Jahre alt ist, musste der Arme schon zwei mal sein Zuhause wechseln, und ist jetzt zum dritten Mal auf der Suche- diesmal nach einem Körbchen für immer!
Schweren Herzens muss ich mich von ihm trennen, da ich dieser Aufgabe nicht gewachsen bin.
Charlie ist leider schlecht sozialisiert worden und deshalb sehr ängstlich. Fremde Menschen pöbelt er gern erstmal an, auf viele Hunde (hauptsächlich Rüden) reagiert er ängstlich-aggressiv und hat auch schon zugebissen.
Er ist jedoch sehr lernwillig, springt gut auf ein konsequentes Training an, und bleibt brav alleine. Außerdem braucht Charlie viel Liebe und Auslauf, am besten durch eine kundige Hand in einer ruhigen Gegend.
Ich hoffe, ich kann ihm auf diesem Wege ein besseres Leben ermöglichen!
 
 
Nähere Infos & Kontakt:  bitte direkt übers Animal-Spirit Büro!
 
26.01.2018, Hunde
12 jahre alter Dackelmann trauert so sehr um Frauchen (Altersheim). Gesund, mag Spaziergang, keine Stiegen bitte und braucht ein gemütliches Zuhause.
 
Nähere Infos & Kontakt: 0650 7401693
 
15.11.2017, Hunde

Vesna Matkov hat in ihrem kleinen privaten Tierasyl über Jahrzehnte  Tieren in größter Not geholfen. Hunde und Katzen aufgenommen, gepflegt, getröstet, geheilt, und wieder Vertrauen zu uns Menschen ermöglicht. Vesna hat bis zu 20 Hunde und Katzen in ihrer Obhut bewältigt und finanziert alles alleine mit Nebenjobs und gelegentlichen Spenden. Jetzt ist Vesna schwer erkrankt und eine große Operation ist sofort notwendig. Vesnas größte Sorge gilt jetzt nicht sich selbst, sondern den geliebten Tieren, die ihr so sehr am Herzen liegen. Noch in dieser Woche muss Vesna in die Klinik. Ihre fast 80-jährige Mutter wird sich dann notdürftig um Vesnas Tiere kümmern.

Nera, Deutsche Schäferhündin, (vermutlich reinrassig) ca. 10 Jahre,  55 – 60 cm groß. Als ich Anfang des Jahres 2016 zu meiner Retterin Vesna kam, hatte ich ein trauriges Leben hinter mir. Vor vielen Jahren hatten mich zwei Menschen aus einem anderen Asyl adoptiert und zu Beginn dachte ich: Ich bin der glücklichste Hund auf der Welt und habe nun endlich ein Zuhause! Nach einiger Zeit merkte ich jedoch, dass meine Menschen alkoholkrank waren. Sie kümmerten sich immer weniger um mich und oft bekam ich tagelang kein Futter und kein Wasser. Dann entschieden sich die Menschen dafür, mich an die Kette zu legen. Das war besonders schlimm für mich. Nun war ich auch noch isoliert und immer allein. Ich hatte furchtbare Angst, konnte nicht entfliehen, denn die Kette hielt mich fest. Ohne schützende Hütte war ich jedem Wetter ausgeliefert. Die brennende Sonne, der strömende Regen und die eisige Kälte waren unerträglich. Das Leben war sehr schwer. Irgendwann gab ich mich auf und wartete darauf zu sterben. Dann aber geschah ein kleines Wunder: Ich wurde gerettet und abgeholt, mir wurden liebe Worte ins Ohr geflüstert, ich wurde umarmt und von der Kette befreit. Da spürte ich: Jetzt wird alles gut mit Vertrauen und viel Liebe! Ich bin einfach mitgegangen, in das Auto gestiegen und wir fuhren gemeinsam fort von diesem schrecklichen Ort. Jetzt lebe ich hier bei meiner Vesna zusammen mit vielen anderen Hunden. Mein Leben besteht nicht länger aus Hunger, Angst und Not. Ich bin ihr so dankbar dafür. Wenn Vesna in meinen Zwinger kommt, dann freue ich mich so sehr. Vesna gibt alles für uns Hunde, aber sie weiß, dass es doch zu wenig ist. Auch für mich wünscht sie sich ein Zuhause, in dem ich die Liebe und Nähe von meinen Menschen spüre, die mir zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Ich bin nicht mehr die Jüngste, aber voller Lebensfreude und Energie. Zu allen Menschen bin ich aufgeschlossen und suche den Kontakt. Schäferhunde sind sehr lernfreudig, und auch Vesna sagt, dass ich mit Geduld und Liebe alles nötige für ein harmonisches häusliches Zusammenleben sehr schnell lernen werde. In meinem Zuhause wäre ich gerne alleine, weil ich die Liebe meiner Menschen nicht gerne mit einem anderen Hund teilen möchte. Ich bin so menschenbezogen, dass ich im Moment einfach nicht anders kann. Zu lange habe ich auf die Liebe warten müssen.

Dudu, ist ein Rüde, geb. 2004, und ca. 28 cm groß, Schipperke Mix. Ich bin klein und schwarz, aber ich bin sehr charmant. Seit vielen Jahren lebe ich bei meiner Retterin Vesna, die mich am Rande einer Straße gefunden hat. Ich wurde ausgesetzt und habe an der Straße gewartet, dass mein Mensch zurückkommt. Vor lauter Angst  wagte ich nicht, mich zu bewegen. Vesna dachte, dass ich zu einem Haus in der Nähe gehörte. Daher ist sie einfach an mir vorbei gefahren. Auf ihrem Rückweg sah sie mich dann angefahren und schwer verletzt am Rand der Straße liegen. Vesna brachte mich sofort zum Tierarzt, der sagte, ich müsse euthanasiert werden. Doch Vesna erlaubte das nicht, weil ich noch zu jung war und vital. Dafür bin ich ihr für immer dankbar – dafür, dass ich leben darf. Bei Vesna habe mich dann schnell und gut erholt und keinerlei gesundheitliche Probleme zurückbehalten. In Vesnas kleinem Tierheim lebe ich in einem Zwinger gemeinsam mit der alten Mimi. Mein Leben hier ist vor allem ein Leben gemeinsam mit anderen Hunden, so dass ich das Spazierengehen gar nicht kenne. Aber ich würde es sehr gerne kennenlernen, das moderne Hundeleben. Da ich sehr klug bin, wie Vesna immer sagt, würde ich schnell alles lernen, was Hund so braucht. Wenn ich ein neues Zuhause fände, in dem Katzen leben, dann würde ich diesen wahrscheinlich hinterherlaufen. Aber das wäre einfach nur zum Spaß und nicht, um ihnen etwas Böses anzutun. Hündinnen liebe ich sehr. Bei ihnen kann ich mich von meiner besten Seite präsentieren, denn vergesst nicht: Ich bin ein echter Charmeur. Mit Rüden versteh ich mich leider nicht. Auch wenn ich schon älter bin, so bin ich noch vital.

Vesna ist in großer Sorge um ihre Mutter und um ihre Tiere.  Wenn Sie irgendwie helfen können, allerdings nur einen Platz haben, wäre das natürlich trotzdem toll… Die Hunde wurden im privaten Tierasyl liebevoll behandelt, gut versorgt und sind in gutem gesundheitlichem Zustand (geimpft, geschippt und haben einen EU-Pass). Für einen Transport könnte gesorgt werden.
 
Nähere Infos & Kontakt: Tanja Gistl, tgistl@outlook.de oder Jasna Mackovic, j-mackovic@t-online.de, Tel.: (+49) 0551 300 419
14.11.2017, Hunde

Blacky und Tessa: Blacky, Rüde, geb. 2006, Labrador-Mischling, ca. 40 cm. Tessa, Hündin, geb. 2008, Terrier-Mischling, ca. 40 cm. Wir können uns nicht voneinander trennen. Seitdem uns unsere Retterin Vesna zusammengebracht hat, sind wir untrennbar und lieben uns. Ja wirklich, sowas gibt es auch bei uns Hunden. Darum hat Vesna entschieden, dass sie uns nicht mehr voneinander trennen wird. Ich Blacky, bin etwas älter als Tessa. Ich bin sehr gelassen und ruhe in mir selbst. Nie mache ich irgendwelche Probleme. Ich liebe es zu baden und liebe feines Essen. Von meinem Aussehen ähnle ich einem Labrador. Zu meiner Vesna bin ich alleine gekommen. Eines Tages stand ich einfach vor ihrem Gartentor, den ganzen Tag und die ganze Nacht wartete ich. Dann konnte Vesna nicht anders als mich hereinzulassen, obwohl sie schon so viele Hunde hatte. Wenn ich mich sehr freue und glücklich bin sie zu sehen, knipse ich sie spielerisch ganz zart in ihre Beine vor lauter Freude. Das ist unser Spiel und dann laufe ich vor Freude um sie herum und sie lacht. Ich bin Tessa und ein wenig jünger als Blacky, mein Liebster. Unsere Vesna hat mich neben einer Straße ausgesetzt gefunden. Ich war noch sehr jung. Mein Halter hat mir Schlimmes zu essen gegeben, so dass ich fast daran gestorben wäre. Dann hat er mich mit einem Seil gefesselt, so dass ich  fast erstickt wäre. Mit Sicherheit wäre ich gestorben, hätte mich unsere Vesna nicht gerettet. Nachdem ich mich erholt hatte, sind Blacky und ich zusammen gekommen. Ich bin eine kleine Terrier- Mix Hündin und Blacky muss mich manchmal in meinem Temperament ein wenig zügeln. Er beruhigt mich, wenn ich auf die Nachbarhunde im Gehege schimpfe. Ich denke, ich tue das, weil mir einfach langweilig ist. Ich möchte so gerne etwas erleben und aktiv sein. Blacky versteht sich mit allen Hunden gut. Ich eigentlich auch, aber ich muss es noch etwas besser lernen. Ich liebe alle Menschen ebenso wie Blacky und freue mich, wenn ich Zuwendung und Ansprache bekomme. Leider hat Vesna wenig Zeit dafür und so sehnen Blacky und ich uns sehr danach.

Ich bin Cigo oder Gipsy, ganz wie es Ihnen besser gefällt. So hat mich das ältere Ehepaar genannt, bei dem ich früher lebte. Als ich von einem Auto angefahren wurde, wussten die beiden nicht, was sie mit mir tun sollten und waren völlig hilflos. Zu meinem Glück hat mich die Tierschützerin Vesna zu sich genommen. Bei ihr lebe ich auch heute noch. Vesna hat solange mit mir geübt und mich trainiert, bis ich wieder laufen konnte. Heute bewege ich mich wieder wie ich es möchte, auch wenn es etwas anders aussieht als früher. Aber ich bin fit! Ich stelle keine Ansprüche an Futter und Unterkunft, schon wenig macht mich zufrieden. Eine ganze Zeit in meinem Leben musste ich an einer Kette verbringen. Das war sehr schwer für mich und die Kette hat mich verzweifeln lassen. Heute geht es mir viel besser, denn ich lebe in einem Zwinger. Aber oft träume ich von einem eigenen Zuhause, in dem ich mich frei bewegen darf. Wenn ich manchmal hinausgelassen werde aus dem Zwinger, bin ich sehr glücklich und laufe mit großer Freude umher. Die Katzen, die auch hier leben, lasse ich in Ruhe, denn sie interessieren mich nicht. Die Hundemädchen dagegen liebe ich sehr und bin gern in ihrer Nähe. Ich glaube, dass sie mich auch mögen, obwohl ich kastriert bin. Im Spätsommer 2016 war ich in großer Lebensgefahr. Ich hatte im Auslaufgehege einen Giftköder gefressen, der dort lag. Wie dieser dorthin gelangte, weiß keiner. Aber dank des Tierarztes und Vesnas Pflege, habe ich überlebt. Zwei Wochen lang durfte ich im Haus bei Vesna wohnen und obwohl es mir sehr schlecht ging, war das wunderbar. Mit den Hunden und Katzen habe ich mich sehr gut verstanden und mich vorbildlich verhalten, sagt unsere Vesna. Doch nach zwei Wochen war mein Glück vorüber. Ein neuer Notfall kam und ich musste wieder in den Außenbereich zurück. Die erste Zeit hat es mich sehr traurig gemacht, nicht mehr bei Vesna im Haus leben zu dürfen. Es war so schön für mich, ganz nahe bei meinem Menschen zu sein. Dann habe ich mich damit abgefunden, aber insgeheim, ganz tief in meinem Herzen wünsche ich es mir zurück.

Nähere Infos & Kontakt:  Tanja Gistl, tgistl@outlook.de oder Jasna Mackovic, j-mackovic@t-online.de, Tel.: (+49) 0551 300 419

 
14.11.2017, Hunde

Gandalf hat ein großes Herz voller Liebe für jeden, der eine gütige Hand besitzt. Er ist ca. zwei Jahre alt, kastriert, ein kaukasischer Owtscharka (Herdenschutzhund) und braucht unbedingt einen Hof oder einen großen Garten indem er in Ruhe wachsen und vertrauen lernen kann. Sein Lebensmensch sollte sich mit Herdenschutzhunden gut auskennen um ihm ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Er wartet auf einem Pflegeplatz in Bruck a. d. Leitha auf deinen Besuch!

Nähere Infos & Kontakt: Thomas Karger, Tel.: (+43) 0650/303 05 31 und Marlies Getz, Tel.: (+43) 0664/417 98 99

 
06.11.2017, Hunde

Der hübsche, links auf dem Bild zu sehende, "Flocki" ist ein kastrierter, 11jähriger Havaneser Rüde!

Er ist gesund & lustig, bleibt aber nicht gerne alleine und sucht auf diesem Wege ein neues Zuhause!

Nähere Infos & Kontakt: Gloria Kaufmann, Tel.: (+43) 0664/514 84 84